• blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
  • blaettle 16-17
    blaettle 16-17
Home / Region Donauwörth / Neue Kurse bei der VHS Donauwörth- teilweise auch Förderung durch Staat möglich
Neue Kurse bei der VHS Donauwörth- teilweise auch Förderung durch Staat möglich
Logo VHS-Donauwörth (Bild: Volkshochschule Donauwörth)

Neue Kurse bei der VHS Donauwörth- teilweise auch Förderung durch Staat möglich

Die Volkshochschule Donauwörth mit Außenstellen in Rain, Wemding, Monheim, Tapfheim, Asbach-Bäumenheim, Kaisheim und Mertingen bietet neue Kurse:

Donauwörth – An junge Leute und Arbeitnehmer/innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 % der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 € Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das VHS-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der VHS Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist 6 Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen.

14. Donauwörther Reiseforum am 24. November bei der VHS

Auf vielfachen Wunsch unserer Teilnehmer/innen und Kooperationspartner, findet wieder das beliebte Reiseforum statt. Reisen Sie mit uns an einem Tag um die Welt – und zwar beim 14. Reiseforum, das für Samstag, den 24. November 2018 terminiert ist. Die Veranstaltung findet im Forum für Bildung und Energie/VHS-Haus, Spindeltal 5, statt. Wir verlosen attraktive Preise, die musikalische Untermalung über-nimmt Gitarrist Thorsten Preut. Folgende Reisen werden vorgestellt:

10.30 bis 11 Uhr La Palma – La Isla Bonita/ursprüngliches Kanarenidyll; 11 bis 11.30 Uhr Krumau und Budweis – Perlen Südböhmens; 11.30 bis 12 Uhr Argentinien/Bolivien – Spektakuläres Südamerika; 12 bis 12.30 Uhr Schottland (mit Orkney-Inseln) – Echtes Schottland erleben; 12.30 bis 13.30 Uhr Musikalische Überraschung aus Schottland; 13.30 bis 14 Uhr Ost-Kanada – atemberaubende Atlantikinseln; 14 bis 14.30 Uhr Kanalinseln Jersey und Guernsey – im Strom der Gezeiten; 14.30 bis 15 Uhr Barcelona – Mediterrane Schönheit; 15 bis 15.30 Uhr Namibia – Afrika hautnah; 16 bis 16.30 Uhr Vorschau auf 2020: Malawi, Sambia. Anschliessend Verlosung; Änderungen vorbehalten.

VHS-Vortrag am 8. November: Chancen und Risiken energetischer Gebäudesanierung

Den Vortrag bietet die Vhs in Kooperation mit der Stadt Donauwörth an. Energieberater Klaus Röthele referiert am Donnerstagabend, 8. November, von 19 bis 20.30 Uhr im VHS-Gebäude, Spindeltal 5. Die energetische Sanierung eines Wohngebäudes kann zu Problemen mit Feuchtigkeit und Schimmelbildung führen. Diese vergleichsweise seltenen, jedoch immer wieder mal auftretenden Folgeerscheinungen sind keine Mysterien, sondern können bereits im Vorfeld erkannt und durch geeignete Gegenmaßnahmen vermieden werden. Der Vortrag kann oh-ne Voranmeldung und kostenfrei besucht werden.

VHS-Vortrag am 15. November: Das schmerzhafte Ellenbogengelenk

Ursache, Diagnostik und Therapie des schmerzhaften Ellenbogengelenkes sind zentrale Themen des Vhs-Vortrags am Donnerstagabend, 15. November. Ständig wiederkehrende, einseitige Bewegungen führen zu Überlastung, Schmerzen, Schwellungen sowie Bewegungseinschränkung. Ohne konsequente Therapie stellen sich chronische Schmerzen mit Bewegungseinschränkung, Kraftverlust und Funktionslosigkeit ein, die oft mit konservativen Methoden nicht mehr geheilt werden können. Auch andere Ursachen können zu einem schmerzhaften Ellenbogen führen. Der Schmerz ist oft übergreifend: So ist in der Folge das Schultergelenk, ja sogar die Halswirbelsäule und das Handgelenk mitbetroffen. Im Vortrag von 19 bis 20.30 Uhr informiert Sie Dr. med. Susann Borgwardt, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgin und Fußexpertin (GFFC) am Fachärztezentrum Maximilium über die Therapiemöglichkeiten, damit Sie im Alltag wieder schmerzfrei durchstarten können. Die Teilnahme am Vortrag im VHS-Gebäude, Spindeltal 5, ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich.

Die Bayerische Verfassung von 1818 – VHS-Vortrag am 29. November

In Bayern erinnert man heuer an die Verfassung des Königreichs von 1818. Der Vhs-Vortrag am Donnerstagabend, 29. November (Termin anders als im Heft abgedruckt), fragt nach der Verfassung und der Verfassungswirklichkeit. Der Referent Dr. Peter Fassl untersucht, welche Auswirkungen die bayerische Politik auf Schwaben hatte und fragt, wie die neue Herrschaft in Schwaben empfunden wurde. Im Vortrag von 19 bis 20.30 Uhr versucht der Historiker und Augsburger Bezirksheimatpfleger die ganze Breite der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung sowie die verfassungsmäßige Ausgestaltung in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung im VHS-Gebäude, Spindeltal 5, kann ohne Voranmeldung, gegen Vortragsgebühr, besucht werden.

VHS-Gesundheitsstammtisch: Vitamin C – eine Wunderwaffe am 8. November

Vitamin C ist einer der bekanntesten Vitalstoffe. Beim Gesundheitsstammtisch der Vhs am Donnerstagabend, 8. November, stellen Ulrike Kuhnla und Karen Biebrich vor, was Vitamin C alles kann. Die Heilpraktikerinnen gehen von 19 bis 20.30 Uhr auch darauf ein, in welchen Nahrungsmitteln der Vitalstoff enthalten ist. Helfen Sie Ihrem Immunsystem auf die Sprünge und besuchen Sie den Vortrag im Cafe Hummel, Bahnhofstr. 22, ohne Voranmeldung, gegen Vortragsgebühr.

VHS-Film: Die Verlegerin am 14. November

Das Oscar-nominierte Drama bietet die Vhs in Kooperation mit dem Cinedrom am Mittwochabend, 14. November an. Als Katherine „Kay“ Graham 1971 das Unternehmen ihrer Familie, die „Washington Post“, übernimmt, ist sie die erste Zeitungsverlegerin der USA. Man traut ihr diese Aufgabe im männerdominierten Journalismus nicht zu. Als die New York Times geheime Informationen über Falschdarstellungen der US-Regierung hinsichtlich Strategie und Erfolgsaussichten im Vietnamkrieg veröffentlicht, wittert ihr Chefredakteur die Chance, die „Post“ auf einen Schlag im ganzen Land bekannt zu machen. Schließlich muss Kay entscheiden, ob die Story trotz der drohenden rechtlichen und finanziellen Folgen erscheinen soll. Vorstellungen sind um 17.30 und 20 Uhr, bei freier Platzwahl und vergünstigtem Eintritt.

Europa-Quiz-Abend am 14. November

Europa verstehen – das setzt sich dieser Quiz-Abend am Mittwoch, 14. November auf humorvolle Weise zum Ziel. „Nicht Detailwissen ist gefragt, sondern übergreifende Prinzipien und korrigierte Alltagsmythen, die oft durch unklare Ausdrucksweise entstanden sind“, erklärt „Quizmaster“ Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprachwissenschaftler. Die Prinzipien kommen im Laufe des Abends wiederholt vor. Wer bei der Auflösung zu einer Frage aufpasst, kann also beim nächsten Mal gleich rich-tig antworten. Die Aufgaben stammen aus verschiedenen Bereichen. Bei diesem spielerischen Vhs-Angebot (Kurs-Nr. 1216) sind Team-Player in Teams bis maximal vier Personen oder Individualisten gefragt.

Free-CAD – eine Einführung am 17. November bei der VHS

Den Teilnehmern des Vhs-Lehrgangs am Samstagnachmittag, 17. November, wird der Einstieg in Free-CAD erleichtert. Gemeinsam mit VHS-Dozent Arnold Braun werden von 14 bis 17 Uhr die ersten Hürden genommen. Themen: Wo bekomme ich Free-CAD? Wie entwickle ich meine eigenen Projekte? Wo sind Probleme, die ich versuchen muss zu umgehen? Wo finde ich Hilfe? Im Kurs (Nr. 2316) werden eine Aufbewahrungsbox mit Deckel und ein zweites Beispiel entwickelt.

VHS ab 19. November: Elektroschweißen – Grundlagen

Die Grundlagen des Elektroschweißens – von der Handhabung und Einstellung des Schweißgerätes, Elektroden, Arbeitssicherheit – bis zur praktischen Schweißübung an Stumpf- und Kehlnähten werden im Kurs der Volkshochschule vermittelt. Fachlehrer Werner Schröttle führt durch den Kurs an drei Montagabenden, ab 19. November, von 18 bis 21 Uhr (Kurs-Nr. 2380). Bitte Arbeitskleidung mitbringen.

Wochenend-Rhetorikkurs ab 17. November bei der VHS

Die Vhs bietet die Rhetorik-Schulung mit Videoeinsatz an. Prof. Dr. Peter Heigl, Buchautor und renommierter Lehrgangsleiter in der freien Wirtschaft und Industrie, führt durch das Wochenendseminar am Samstag, 17. November, von 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 18. November, von 9 bis 17 Uhr. Zielgruppe der Veranstaltung sind Personen, die im Berufs- und Vereinsleben vor Publikum reden sollen und manchmal damit Probleme haben. Systematisch, behutsam und Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer die Grundlagen des sicheren Sprechens vor Publikum in Theorie und Praxis (Kurs-Nr. 2035). Bei gegebenen Voraussetzungen kann der Kurs mittels der Bildungsprämie zu 50% teilfinanziert werden.

VHS: Kommunikative Deeskalation in Familie, Schule und Beruf am 8. Dezember

Hilfe ist das, was man sich wünscht, wenn Gespräche mit Angehörigen, Kollegen und im Bildungs-System mehr Ärger als Freude bereiten. Dieses Vhs-Seminar am Samstagnachmittag, 8. Dezember, wird Ihnen helfen, den Blickwinkel auf diese Gespräche zu ändern und dieses Wissen in jedem beruflichen und privaten Bereich erfolgreich anzuwenden. „Mit diesen kommunikativen Erkenntnissen und Strategien können Sie mit kritischen Alltagssituationen souveräner umgehen, da Sie ab sofort über einen größeren “Werkzeugkasten“ an Hilfsmitteln und Lösungsmöglichkeiten verfügen“, konstatiert Dr. Sebastiana Musmeci. Sie führt durch das Seminar (Kurs-Nr. 2025) von 14 bis 17 Uhr.

Traumurlaub selbst planen übers Internet am 21. November bei der VHS

Sie möchten Ihre individuelle Traumreise im Internet planen und organisieren? Sie würden gerne schon vorher genauer über das Urlaubsziel, die Fluggesellschaft, das Hotel oder die örtlichen Transportmöglichkeiten Bescheid wissen? Sie suchen Bilder und Reiseberichte von anderen Urlaubern? Wenn Sie Spaß am Planen und Sammeln von Informationen zu Ihrer Urlaubsreise über das Internet haben, dann ist dieses Seminar (Kurs-Nr. 2464) genau das richtige für Sie. Am Mittwochabend, 21. November, von 18 bis 21 Uhr, erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile. IT-Consultant Erich Bäcker klärt Sie aber auch bezüglich der Nachteile bzw. Stolpersteine einer individuellen Reiseplanung und Recherche über das Internet auf.

Neu bei der VHS ab 8. November: Small Talk – The Pub Conversation Group

Egal warum Sie die englische Sprache üben wollen, wir haben für Sie die ideale Gruppe: Small Talk – The Pub Conversation Group. Treffen Sie sich mit „Native Speaker“ alle 14 Tage im Gasthof zur Grenz, Tapfheim, und üben Sie so Ihr Englisch in gemütlicher Runde. Keine Angst – ein Großteil der Mannschaft spricht fließend Deutsch und kann ggf. Hilfestellung geben. Das erste Treffen findet am Donnerstagabend, 8. November von 19 bis 21 Uhr statt. Muttersprachler David Graham koordiniert den Abend und möchte mit den Teilnehmern Ideen für ein Programm sammeln. Englisch auf A2-Niveau wird vorausgesetzt, bitte unter Kurs-Nr. 3020 anmelden.

„SprachFitnessStudio“ Polnisch am 17. November bei der VHS

Das Kursangebot (Kurs-Nr. 3710) der Vhs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Polnisch. Die angewandte Methode nennt sich “Sprachworkout” und wurde von Ihrem Kursleiter, dem Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Joachim Grzega, entwickelt. Innerhalb eines zweiteiligen Tagesseminars am Samstag, 17. November, von 9 bis 17.45 Uhr, werden Gesprächskompetenzen für wichtige touristische Situationen vermittelt. Man sitzt im Halbkreis, sieht auf Folie neue Wörter und Wendungen und löst immer wieder kleine Frage-Antwort-Aufgaben sowie Übersetzungsaufgaben. Die so erworbenen Kompetenzen sollen es den Teilnehmern ermöglichen, im Anschluss die Sprache auf leichtere Art und Weise selbständig vertiefen zu können.

VHS: Dämmerungs- und Nachtfotografie – die Magie des Lichts ab 16. November

Donauwörth, die romantische Straße im Blick, bietet mit seiner Altstadt einen idealen Rahmen für eine herbstliche Fotoexkursion (Kurs-Nr. 5002). Wir spielen mit dem vorhandenen, weichen Licht in dieser Jahreszeit, nutzen das Available-Light für besondere Stimmungen und lassen uns von vielen, oft versteckten Details inspirieren. Sie erlernen u.a. den Umgang mit langen Belichtungszeiten, gezieltem Bildaufbau und Gestaltung, bewusster Darstellung der Bewegung und erhalten wichtige Tipps für das Fotografieren bei geringen Lichtverhältnissen. „Das Bild entsteht im Kopf“ – darum steht die Praxis im Mittelpunkt des Kurses, der am Freitag, 16. (18 bis 21 Uhr) und Samstag, 17. November (10 bis 19 Uhr) mit Fotodesigner Roland Pamler stattfindet.

VHS ab 19. November: Faszientraining mit Faszienrolle in Mertingen

Faszien sind ein Bindegewebe im Körper. Verschiedene Gründe sind ausschlaggebend für Verklebungen, die Schmerzen verursachen und die Beweglichkeit verringern. Im Vhs-Kurs (Kurs-Nr. 4406E) bietet Sportlehrerin Marianne Harlacher Faszientraining, das federnde und schwingende Bewegungen beinhaltet. Mit diesen und mit Hilfe der Faszienrolle sollen diese Verklebungen gelöst werden. Der Körper wird gestrafft, ist beweglicher und schmerzreduzierter. Bitte zum Kurs an vier Montagabenden, ab 19. November, von 19.30 bis 20.30 Uhr, Sportkleidung, Handtuch, Matte, ABS-Socken und die Leihgebühr für die Faszienrolle mitbringen. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.