10. Juni 2018, 21:23

Couples Cup 2018 in Tagmersheim

Das Spiel um Platz 3. Das Team Tagmersheim (Rosa) gewinnt gegen das Team Bulgari (Weiß) - Bild: Matthias Stark
Auch in diesem Jahr fand in Tagmersheim wieder der Couples Cup, ausgerichtet vom Polo Club Tagmersheim statt. Gewonnen hat in diesem Jahr das Team Loesdau aus Düsseldorf. 
Tagmersheim - Tagmersheim ist in unserem Landkreis für seine traumhafte Natur, das tolle Freibad und die ländliche Idylle bekannt. In so manchen Kreisen hat Tagmersheim jedoch einen Ruf als Ort für ausgezeichneten Sport. Mehrmals im Jahr kommen die Polo-Clubs aus Deutschland nach Tagmersheim, wenn die Familie von Morgenstern, Besitzer des Schlosses Tagmersheim, zum Polo-Turnier laden. Hinter dem Schloss liegt das Spielfeld idyllisch auf einem Plateau und gilt als eines der schönsten Spielfelder der Republik. Wie auch im vergangenen Jahr startet die Saison in Tagmersheim mit dem Couples Cup.
Schauspieler Heino Ferch auf dem Feld in Tagmersheim Bild: Matthias Stark
Das ganze Wochenende über, Freitag, Samstag und Sonntag wurde gespielt. Neben dem Team Tagmersheim mit Isabel und Ingo von Morgenstern waren noch das Team "van Laack", Team "Bulgari" und das spätere Siegerteam "Loesdau" am Start. Der bekannteste Spieler dürfte der Deutsche Schauspieler Heino Ferch sein, der sich an allen Tagen Zeit nahm, mit den Besucher zu plaudern und auch uns einige Fragen beantwortete. Ferch, einer der bekanntesten Deutschen Darsteller, kam auf eher ungewöhnlichem Weg zum Polo. "Das dürfte rund 16 Jahre her sein. Ich wurde gefragt, ob ich für ein Benefizspiel antreten möchte. Relativ schnell hab ich damals ja gesagt und ein halbes Jahr mit einem Profi trainiert und so wurde ich schließlich zum Polospieler," erzählt der gebürtige Bremer lachend. Mittlerweile lebt er am Ammersee und es verschlägt ihn immer wieder in die Region. "Das Feld hier in Tagmersheim gehört zu den Besten in ganz Deutschland. Nicht nur von der Qualität sondern von der Lage und der Aussicht," so der Schauspieler weiter, der sich im Finale dem Team Loesdau geschlagen geben musste und am Ende auf Rang zwei landete.
Am Sonntag standen noch zwei Spiele an. Im Spiel um Platz 3 traf das Team Tagmersheim um die Hausherren auf das Team Bulgari und setzte sich am Ende durch und sicherte sich so den Platz auf dem Treppchen. Das Finale entschied das Team Loesdau gegen van Laack für sich und sicherte sich den Sieg im ersten Turnier des Jahres.

Info

In diesem Jahr finden in Tagmersheim noch zwei Turniere statt. Der Tagmersheim-Cup vom 28-29.07.2018 Der Oktoberfest-Cup vom 15-16.09.2018 Der Eintritt ist immer frei.