• blättle 12/13
    blättle 12/13
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Region Monheim / TSV Monheim stellt zwei Sportler des Jahres
TSV Monheim stellt zwei Sportler des Jahres
Hat zur Zeit allen Grund zur Freude: Florian Lindner (zweiter von links), Gewinner der Wahl zum Sportler des Jahres. Links daneben: Norik Friedel, Gewinner der Wahl z um Nachwuchssportler des Jahres (Bildquelle: Stefan Tonnemacher)

TSV Monheim stellt zwei Sportler des Jahres

Die Saison 2017 hat noch gar nicht begonnen, da dürfen sich die Bundesligaturner des TSV Monheimer bereits über zwei weitere Ehrungen freuen.

Monheim – Nach der Wahl zur Mannschaft des Jahres durch die Stadt Monheim im Januar, wurden nun bei der Sportlerwahl der Donauwörther Zeitung Florian Lindner im Bereich Männer und Norik Friedel im Bereich Nachwuchs zu Sportlern des Jahres gekürt. Mit 64 % bzw. 41 % der abgegebenen Stimmen in der jeweiligen Kategorie gingen heuer nach 2016 (Mannschaft des Jahres) sogar zwei Titel an den TSV Monheim.

Beiden Turnern wurde somit für ihre hervorragenden Leistungen Rechnung getragen. Florian Lindner erreichte nicht nur den 3. Platz an den Ringen bei den Deutschen Meisterschaften, sondern turnte auch eine sehr solide Saison in der 1. Bundesliga. Seine Konstanz erwies sich als enorm wichtiger Grundstein für den Klassenerhalt.
Die gezeigten Leistungen des vergangenen Jahres brachten ihm nun die Nominierung für die Team Challenge in Stuttgart an diesem Wochenende ein. Dort durfte
er im Kreise internationaler Turngrößen (u. a. seiner Monheimer Mannschaftskollegen Dominick Cunningham und James Hall) für Deutschland starten und belegte
an den Ringen einen starken 4. Platz.

Norik Friedel avancierte im entscheidenden Wettkampf vor eigenem Publikum gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau zum Matchwinner. Im letzten Duell des Wettkampfes erturnte der 15-jährige die erstmalige Führung, welche Monheim nicht nur den Sieg, sondern auch gleichzeitig den Klassenerhalt einbrachte. Offensichtlich wurde
mit ihm ein junger Turner mit gutem Entwicklungspotential verpflichtet, von dem man in der Bundesliga noch einiges erwarten darf.

Die neue Saison beginnt am 13. Mai auswärts bei der Siegerländer KV. Danach folgen die beiden Heimwettkämpfe am 20. Mai gegen Obere Lahn und am 27. Mai gegen Stuttgart, für die unter www.tsv-monheim.com im Online-Shop bereits Karten bestellt werden können. (pm: TSV Monheim)

Über Verena Gerber-Hügele

Chefredakteurin. Hat die Oberaufsicht übers blättle. Macht am liebsten Reportagen, Reiseberichte und Interviews. Auch verantwortlich für Art Direction und Freihandzeichnungen im blättle. Naturverbunden, hält sich zu Hause einen halben Bauernhof.