24. November 2020, 08:13

Fahrbahndeckenbauarbeiten in der Ulmer Straße

Symbolbild Bild: pixabay
Die Ulmer Straße in Nördlingen wird vom 30. November bis 5. Dezember zwischen der Herlinstraße und Nähermemminger Weg vollständig gesperrt.

Im Zuge des Ausbaus des Straßenzuges „Am Emmeramsberg“ werden Deckenbauarbeiten durchgeführt und eine Querungshilfe eingebaut. Die Ulmer Straße wird zu diesem Zweck vom 30. November 2020 bis 05. Dezember 2020 zwischen Herlinstraße und Nähermemminger Weg für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt.

Die Zufahrt zur Bößeneckerstraße und damit auch zum CAP-Markt ist frei. Das Blumenstudio Rauh, Am Emmeransberg 1, ist über den Parkplatz am Friedhof erreichbar. Das Berger Tor ist nur über den Nähermemminger Weg bzw. Im Sixengarten anfahrbar. Der Anliegerverkehr führt zur Straße „Am Friedhof“ und „Bei der Kriegersiedlung“ und ist über den Nähermemminger Weg bzw. den Hohlweg möglich. Die Stadt Nördlingen bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. (pm)