10. Dezember 2018, 16:37

Fusionieren bald die Sparkassen in Nördlingen und Dillingen?

. Bild: Sparkasse Nördlingen
Viel war in letzter Zeit bezüglich einer Fusion der Sparkassen im Landkreis und der Sparkasse Dillingen spekuliert worden. Wie es in einer Pressemitteilung nun heißt, ist eine Fusion mit der Sparkasse Donauwörth vom Tisch. Gespräche führen nun die Sparkasse Dillingen und die Sparkasse Nördlingen.

Nachdem in den Sondierungsgesprächen zur Bildung einer Nordschwäbischen Sparkasse nach über 2 Jahren intensiven Diskussionen keine Einigung erzielt werden konnte, hat die Sparkasse Nördlingen von der Sparkasse Donauwörth und von der Sparkasse Dillingen Angebote für eine bilaterale Fusion erhalten. Diese Angebote wurden durch den Verwaltungsrat der Sparkasse Nördlingen intensiv geprüft und bewertet. Dabei kam der Verwaltungsrat der Sparkasse einstimmig zu dem Ergebnis, dass aus wirtschaftlichen Gründen die Fusion mit der Sparkasse Donauwörth abgelehnt wird, nachdem ein Zusammengehen mit der Sparkasse Dillingen die besseren ökonomischen Perspektiven für die Sparkasse Nördlingen und damit für ihre Kunden, die Wirtschaft, die Mitarbeiter und den Träger bietet. Er hat deshalb beschlossen, dass die Sparkasse Nördlingen mit der Sparkasse Dillingen zügig in Fusionsverhandlungen eintreten wird.(pm)