15. Juli 2019, 11:58

Glasfasernetzausbau in Harburg abgeschlossen

Bild von links: Markus Sand Telekom, Bürgermeister Wolfgang Kilian, Holger Betz Telekom, Wolfgang Stegmüller Kämmerer Bild: Frau Stadler Verwaltung
In Harburg ist der Glasfaserausbau der Telekom vorläufig abgeschlossen.

Der Glasfaserausbau für rund 650 Haushalte in Harburg ist vorläufig abgeschlossen. Das Ausbaugebiet umfasst im Wesentlichen die Gebiete rechts der Wörnitz sowie ein Teilgebiet zwischen Mündlinger Straße und Wemdinger Straße. Die ersten Kunden surfen mit bis zu 100 Mbit/s im Netz. Somit können alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen genutzt werden, erklärten die Vertreter der Telekom bei der symbolischen Freischaltung.

Bürgermeister Kilian und Kämmerer Wolfgang Stegmüller bedankten sich für die gute Zusammenarbeit mit der Telekom. Eine moderne Infrastruktur werde immer mehr zum Standortvorteil. Die Stadt werde sich intensiv bemühen die noch schlecht versorgten Bereiche zeitnah ausbauen zu lassen.

Die Angebote der Telekom können laut Markus Sand dem zuständigem Regionalmanager im Telekom Shop oder bei Elektrogeschäften mit Telekom-Service jederzeit nachgefragt werden. (pm)