5. Dezember 2019, 15:34

Sparkasse Donauwörth erneut in Berlin ausgezeichnet

Unser Bild zeigt bei der Siegerehrung in Berlin von links Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbandes Bayern, von der Sparkasse Donauwörth Vorstandsmitglied Michael Scholz, Teamleiterin Maria Sinning (Immobilienfinanzierung) sowie die beiden Geschäftsstellenleiter Manfred Hainz (Kaisheim) und Stefan Reichherzer (Oettingen). Bild: CHLietzmann
Die Sparkasse Donauwörth wurde als eine der besten Sparkassen in Deutschland mit dem 1VORAUS Award in Berlin ausgezeichnet. In Bayern belegte sie im Ranking von 64 Sparkassen den zweiten Platz bei den Vertriebsleistungen und der Kundenzufriedenheit.

Über einen weiteren 1VORAUS-Award des Deutschen Sparkassen und Giroverbandes, der bei einer feierlichen Gala in Berlin verliehen wurde, durfte sich die Sparkasse Donauwörth freuen. An dem seit 2007 bestehenden Wettbewerb werden die rund 400 Sparkassen in ganz Deutschland in ihren Vertriebsleistungen und der Kundenzufriedenheit bewertet und die allerbesten davon ausgezeichnet.

Vorstandsmitglied Michael Scholz nahm mit erfolgreichen Mitarbeitern der Sparkasse Donauwörth den Preis entgegen: „Wir sind sehr stolz über diese erneute Auszeichnung und danken besonders unseren Kundinnen und Kunden. Vor allem Kundennähe und die individuellen Lösungen bei allen Finanzfragen sind der Schlüssel für eine langfristige Kundenbeziehung. Durch ihre positiven Rückmeldungen haben sie erheblich zu diesem Erfolg beigetragen“.

Auf bayerischer Ebene belegte die Sparkasse Donauwörth im Ranking aller 64 Sparkassen den zweiten Platz und war dadurch bereits zum elften Mal unter den besten acht Sparkassen aus Bayern in Berlin vertreten. (pm)