23. Juli 2020, 09:21

Telekom 5G-Initiative: Landkreis Donau-Ries ist mit dabei

Symbolbild Bild: pixabay
Die Telekom hat ihre 5G-Initiative in Deutschland gestartet. Der Landkreis Donau-Ries ist mit dabei. In Mertingen, Nördlingen, Oettingen, Rain und Wemding funken jetzt Mobilfunkstandorte im neusten Mobilfunkstandard.

Und das ist nicht alles: Auch die Nutzer eines modernen LTE-Smartphones profitieren, denn die Mobilfunkstation erkennt ab sofort, ob sich ein LTE- oder 5G-Handy in ihrer Funkzelle aufhält und versorgen das Handy je nach Bedarf. Auch ältere Mobilfunkstandards wie GSM und UMTS werden weiterhin bedient. Das 5G-Netz steht mit seinem Leistungsvermögen und seinen Möglichkeiten noch am Anfang. Der Landkreis Donau-Ries nimmt von Beginn an Teil an der Entwicklung und hat damit einen digitalen Standortvorteil.

Weitere Informationen

Wer mehr über die Verfügbarkeit von 5G an seinem Wohnort erfahren will, kann sich auf www.telekom.de/netzausbau informieren. Kunden können sich außerdem kostenlos unter 08 00 / 330 10 00 beraten lassen. Auch die Mitarbeiter im Telekom Shop in der Nähe oder der Fachhändler helfen gerne weiter. (pm)