• blaettle 22-23
    blaettle 22-23
  • blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
Home / Region Donauwörth / Ankerzentrum: Sicherheitsmitarbeiter verletzt
Derzeit läuft im Donauwörther Ankerzentrum eine Razzia.(Bild: Mara Kutzner)
Archivbild (Bild: Mara Kutzner)

Ankerzentrum: Sicherheitsmitarbeiter verletzt

Am vergangenen Freitag kam es zu einem Polizeieinsatz im Ankerzentrum in Donauwörth. 

Donauwörth – Ein 26-jähriger Gambier wollte in der Kantine des Ankerzentrums Donauwörth zum Essen gehen. Dazu musste seine „White-Card“ gescannt und erfasst werden. Dies war in diesem Fall nicht möglich, da die „White-Card“ des Asylsuchenden durch die Malteser noch gesperrt war, da der Asylsuchende am Vortag seine Post noch nicht abgeholt hatte.

Da die Mitarbeiter der Malteser in der Küche dem Asylsuchenden dadurch keine Verpflegung ausgegeben haben und dieser das nicht einsehen wollte, kam es zunächst zum verbalen Streit zwischen einem einschreitenden 62-jährigen Security-Mitarbeiter und dem Asylsuchenden.

„Im weiteren Verlauf schlug schließlich der Asylsuchende dem Securitymitarbeiter mit der Faust in den Magen und dann ins Gesicht. Hierbei schlug auch ein 27-jähriger Gambier von hinten auf den Geschädigten ein“, heißt es im Polizeibericht der PI Donauwörth.

Der Security-Mitarbeiter erlitt hierbei eine blutende Wunde an seiner Wange.

Gegen die beiden Asylsuchenden wird jetzt ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.