31. Januar 2019, 12:59

Realschule Rain informiert über Nanotechnologie

Schüler der Realschule experimentieren mit Nanotechnologie. Bild: Marco Lechner
Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) hat das Ziel, Schulen darin zu unterstützen, das Interesse für neue Technologien bei Jugendlichen zu wecken. Zu diesem Zweck besuchte ein IJF-Team die 8. Klassen der Staatlichen Realschule Rain, um speziell das Thema „Faszination Nanotechnologie“ genauer zu beleuchten.

Die Nanotechnologie gilt als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Viele wirtschaftliche Bereiche profitieren davon, z. B. die Medizintechnik, der Maschinenbau, die Umwelttechnik, die Halbleiterindustrie, die Elektrotechnik, die Optik, die Textilindustrie, die Verpackungsindustrie und das Bauwesen. In einem Auftaktvortrag wurden den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen die Einsatzmöglichkeiten der Nanotechnologien aufgezeigt: Flexible Displays in der Optoelektronik oder die Funktionalisierung nicht leitfähiger Materialien, die durch den Einsatz von Nanomaterialien leitfähig werden.

Schüler experimentieren mit Nanotechnologie

Im Anschluss daran galt es für die Schüler, selbst aktiv zu werden und mithilfe von Experimenten die interessante Welt der Nanotechnologie zu entdecken. In einer weiteren Station lernten sie das Für und Wider dieser Technologien kennen und diskutierten angeregt in Gruppen über deren sinnvollen Einsatz.

Projektarbeit festigt das Erarbeitete

Eine Einführung in die sachgerechte Darstellung von wissenschaftlichen Inhalten mit Hilfe von Postern bereitete die Jugendlichen auf die zweite Arbeitsphase vor: In den kommenden beiden Wochen wird eine Projektarbeit zum Thema erstellt, mit der beim zweiten Besuch weitergearbeitet wird. Hier werden zum einen die Arbeiten präsentiert und besprochen, zum anderen werden in weiteren Experimenten und einer Abschlussphase die erlernten Inhalte gefestigt. Der praxisnahe Unterricht wurde nicht nur von den Schülerinnen und Schülern der Rainer Realschule begeistert angenommen, auch die Lehrer der Fachschaft Biologie, die den Schulbesuch organisiert hatten, waren mit dem Tag sehr zufrieden.(pm)