9. November 2020, 09:12

Aktuelle Informationen, Termine und Angebote der Vhs Donauwörth

Bild: Volkshochschule Donauwörth
Sei es Computerkurse, Verhaltenstraining oder handwerkliche Angebote: Die Vhs Donauwörth bietet wieder viele abwechslungsreiche Kurse an.

Vhs-Termine und Vorträge

Denunziation in der NS-Volksgemeinschaft: Handeln aus Überzeugung oder Eigennutz?
Wie können wir Denunziationen im Nationalsozialismus verstehen? Welche Informationen geben Donauwörther Fallakten preis? Diesen Fragen geht Felix Berge vom Institut für Zeitgeschichte München-Berlin in seinem Vortrag nach. Der Historiker ordnet das Phänomen zwischen individuellem Eigennutz, ideologischer Überzeugung und Systemloyalität in der „Volksgemeinschaft“ ein und diskutiert den „Mythos Gestapo“.

Die Veranstaltung, die ab dem 12. November online unter www.vhs-don.de/aktuelles abgerufen werden kann, ist eine Kooperation von Stadtarchiv und Vhs Donauwörth und kann kostenfrei und ohne Anmeldung verfolgt werden.

Vor der eigenen Haustür NS-Zwangsarbeit in Donauwörth
Die NS-Zwangsarbeit fand buchstäblich vor der Haustür der Deutschen statt und gehörte damit zu ihrem Alltag. Donauwörth unterschied sich dabei nicht von anderen deutschen Städten. Die ausländischen Arbeitskräfte wurden gegen ihren Willen in der Rüstungsproduktion, auf den Bauernhöfen, in den Haushalten oder im Gewerbe eingesetzt. Der Vhs-Vortrag am Donnerstagabend, 19. November, zeigt die Formen der Zwangsarbeit in Donauwörth auf. Dr. Katarzyna Woniak, Historikerin, Universität Ulm, referiert von 19 bis 20:30 Uhr zum Thema.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Stadtarchiv und Vhs Donauwörth. Der Vortrag wird online eingestellt, nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter www.vhs-don.de/aktuelles.

Verbrechen in der Endphase des 2. Weltkrieges in und um Donauwörth
Im April 1945 gingen Wehrmacht und Waffen-SS gegen Soldaten und Zivilisten, die nicht weiter für das NS-Regime kämpfen wollten, mit tödlicher Gewalt vor. Opfer dieses Terrors wurden auch KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiter. Historiker Dr. Franz Merkl aus Marxheim geht in seinem Vortrag am Donnerstagabend, 26. November, auf die diesbezüglichen Geschehnisse in und um Donauwörth ein.

Die Veranstaltung von 19 bis 20:30 Uhr ist eine Kooperation von Stadtarchiv und Vhs Donauwörth. Diese kann – aufgrund der aktuellen Lage – kostenfrei online verfolgt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter www.vhs-don.de/aktuelles.

Vhs-Kursangebote

Die wunderbare Welt der Wildbienen am 17. November bei der Vhs
In Deutschland gibt es über 580 Wildbienenarten, die faszinierende Lebensweisen entwickelt haben. Tine Klink, Sprecherin des Arbeitskreises Urbane Gärten Augsburg, berichtet am Dienstag, 17. November, über das Leben der Tierchen. Die Umweltbildnerin gibt an diesem Abend von 19 bis 20:30 Uhr auch Tipps, wie man Wildbienen auf dem Balkon oder im Garten fördern und schützen kann. Pflanzentipps werden im Vhs-Vortragsseminar (Nr. 1242) ebenso besprochen wie die Frage geklärt, ob wilde Immen stechen oder Honig machen.

Vorher-Nachher – ein neuer Typ Imageberatung für Frauen am 6. Dezember
Die optimale Frisur und das richtige Make-up sollten immer auf den Charakter und Typ der einzelnen Person zugeschnitten sein. Die falsche Frisur, Haarfarbe, Brille und das falsche Make-up lassen das Äußere in ungünstigem Licht erscheinen. In diesem Vhs-Seminar (Nr. 2010) am Sonntagvormittag, 6. Dezember, zeigt der erfahrene Imageberater und Maskenbildner Ayhan Hardaldali, wie die natürliche Schönheit unterstrichen werden kann.

Bitte Fotoapparat und Schreibzeug sowie Materialgeld zum Kurs von 10 bis 13:00 Uhr mitbringen.

Keine Angst vor dem beruflichen Wiedereinstieg am 25. November
Sie denken über Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familien- oder Pflegephase nach und haben hierzu noch einige Fragen? Im Vhs- Seminar (Nr. 2012) am Mittwochabend, 25. November, beantwortet Jessica Graf Ihre und folgende Fragen: Wie kann ein Wiedereinstieg geschafft werden, was können Sie bieten, wie können Sie sich vorbereiten? In der Zeit von 18 bis 20:30 Uhr geht die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Donauwörth auch darauf ein, inwieweit die Agentur für Arbeit Sie dabei unterstützen kann und was der regionale Arbeitsmarkt bietet. Informieren Sie sich im kleinen Kreis von Gleichgesinnten zu diesem Thema und erhalten Sie neue Impulse und Denkanstöße zum beruflichen Wiedereinstieg.

Körpersprache verstehen und bewusst gestalten am 5. Dezember
Wer Körpersprache wahrnimmt und bewusst gestaltet, kann effektiv Begegnungen mit anderen positiv beeinflussen – sei es im persönlichen Gespräch oder bei einem Auftritt vor einer Gruppe. Drei Fragen werden uns am Samstag, 5. Dezember, leiten: Wie spricht der Körper und welche Botschaften stecken in Haltung, Mimik und Gestik? Welche Körpersprache sprechen Sie persönlich, in welche Haltung begeben Sie sich und welche unbewussten Signale senden Sie dabei? Wie lässt sich Ihre Körpersprache verändern, dass Sie sich auch in herausfordernden Situationen wohlfühlen und an Präsenz und Ausstrahlung dazugewinnen?

Kurze interaktive Theorieteile wechseln sich mit Partner- und Gruppenübungen sowie Rollenspielen ab. Konstantinos Mangos, Diplom- Psychologe, leitet das Seminar (Nr. 2036) von 10 bis 17:30 Uhr.

Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg ab 1. Dezember
Das Einführungsseminar in die gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Rosenberg bietet die Vhs an. GFK unterscheidet sich von anderen Kommunikationsmodellen auf Grund der Haltung. Kern dieses Models ist die Annahme, dass die Werte, Anliegen und Bedürfnisse aller Beteiligten gleich wertvoll und wichtig sind. So ist ein Kontakt möglich, der berührend und oft überraschend ist. Sowohl im Alltag, im Umgang mit Kindern als auch bei der Konfliktlösung im persönlichen und beruflichen Umfeld verändert sich der Kommunikationsfluss und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit wächst.

Bitte zum zweitägigen Seminar am Freitag, 1. (18 bis 21:00 Uhr), und Samstag, 2. Dezember (9:30 bis 17:30 Uhr),
Schreibzeug mitbringen. Jutta Leibe, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg leitet das Seminar (Nr. 2039).

Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren ab 5. Dezember
Die Vhs bietet das Seminar „Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren“ an. Dieses richtet sich an Beschäftigte in Kommunen, die keine Verwaltungsausbildung haben oder Wiedereinsteiger nach einer längeren Berufspause. An zwei Samstagen, ab 5. Dezember, widmet sich Silvia Reiner, Verwaltungsfachwirtin, Themen wie: Arten der öffentlichen Verwaltung, Verwaltungsverfahren und –handeln, Inhalt und Bekanntgabe förmlicher Verwaltungsakte, Gültigkeitsvoraussetzungen eines rechtmäßigen Verwaltungsakts und Sofortvollzug unter Anwendung des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes. Die Schulung (Kurs-Nr. 2192) findet jeweils von 9 bis 14:00 Uhr statt.

Elektroschweißen Grundlagen ab 16. November bei der Vhs
Die Grundlagen des Elektroschweißens – von der Handhabung und Einstellung des Schweißgerätes, Elektroden, Arbeitssicherheit – bis zur praktischen Schweißübung an Stumpf- und Kehlnähten werden im Kurs der Volkshochschule vermittelt. Fachlehrer Werner Schröttle führt durch den Kurs (Nr. 2380) an drei Montagabenden, ab 16. November, von 18 bis 21:00 Uhr. Bitte Arbeitskleidung mitbringen.

Schutzgasschweißen-MAG Grundlagen ab 3. Dezember
Den Grundlagenkurs Schutzgasschweißen bietet die Vhs Donauwörth an. Aufbau und Funktion der Schutzgasschweißgeräte, Werkstoffe, Schweißdrähte und –gase sowie Arbeitssicherheit sind Inhalte des Lehrgangs (Nr. 2381). Dieser findet an drei Donnerstagabenden, ab 3. Dezember, jeweils von 18 bis 21:00 Uhr mit Fachlehrer Werner Schröttle statt. Die Teilnehmer werden gebeten, in Arbeitskleidung zu kommen.

Ordnung schaffen auf PC und anderen Speichermedien ab 24. November
Datei-Chaos auf dem PC ist ärgerlich und zeitraubend! Sie erfahren im Vhs-Kurs (Nr. 2438) Tipps und Tricks, wie Sie zum Beispiel Bilder und Textdokumente am geschicktesten ordnen, verschieben, neu benennen, Kopien erstellen oder löschen und somit den Überblick über Ihre internen und externen Festplatten oder ihre USB-Sticks gewinnen. „Bei Interesse widmen wir uns im Seminar auch dem immer populärer werdenden Cloudspeicher“, bietet Erich Bäcker an. Der IT-Consultant führt durch das Seminar an zwei Dienstagabenden, ab 24. November, von 18 bis 21:00 Uhr. Voraussetzungen: PC-Grundwissen.

Kaufen und Verkaufen übers Internet ab 23. November
Sie wollen preiswert einkaufen oder problemlos Sachen verkaufen? Alles Wissenswerte wird Ihnen anhand konkreter Verkaufsobjekte, die Sie selbst ins Internet stellen, praxisnah am Beispiel von eBay und eBay Kleinanzeigen vermittelt. IT-Consultant Erich Bäcker leitet den Vhs-Kurs (Nr. 2466) an zwei Montagabenden, ab 23. November. Von 18 bis 21:00 Uhr geht er auf folgende Inhalte ein: Verkaufsplattformen im Vergleich; Anmeldevorgang, Gebühren und Nutzungsbedingungen; Verkaufsabwicklung; Anzeigen richtig gestalten; erfolgreiche Strategien für das Versteigern und Verkaufen; Hinweise zum Schutz vor unzuverlässigen Bietern und Käufern.

Voraussetzungen: Internet Grundwissen und eigene E-Mail-Adresse.

Tauchen Sie ein in die Welt der Virtual Reality am 2. Dezember
Sie lernen im Vhs-Kurs (Nr. 2501) die Möglichkeiten von Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) beziehungsweise der sogenannten „Mixed Reality“ kennen. Neben einem interessanten und kurzweiligen Vortrag am Mittwochabend, 2. Dezember, haben Sie die Möglichkeit, eine VR-Brille auszuprobieren und die virtuelle Welt persönlich kennenzulernen. „Tauchen Sie ein in vergangene Welten, die Ozeane oder den Weltraum, ein Museum, durchleben Sie eine spannende Achterbahnfahrt oder besuchen Sie mit Google Maps einfach ihre Lieblingsstadt“, lädt Erich Bäcker, IT-Consultant, ein. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Zeitraum von 18 bis 21:00 Uhr, diese neue Technik spielerisch und zwanglos kennenzulernen und auszuprobieren.

MS PowerPoint 2016 ab 5. Dezember
Im Kurs der Vhs (Nr. 2608) erhalten Sie grundlegende Informationen zu Präsentationsarten und Basiswerkzeugen sowie Folien- und Präsentationsvorlagen von MS-PowerPoint. An zwei Samstagvormittagen, ab 5. Dezember, gestalten Sie eigene Layouts und lernen die Möglichkeiten von Textfeldern kennen. Erstellen/Kopieren Sie Bilder und Grafiken und binden Sie diese in die Präsentation ein, nutzen Sie Diagramme und Tabellen und arbeiten Sie mit Animationen in Ihren Folien. ITConsultant Erich Bäcker leitet den Lehrgang von 9 bis 13:30 Uhr und setzt PC- und Windows-Grundkenntnisse voraus.

Finden Sie den Stil, der zu Ihnen passt mit dem Vhs-Kurs am 6. Dezember
Stehen Sie auch öfter vor dem Kleiderschrank oder im Bekleidungsgeschäft und fragen sich, ob das Kleidungsstück wirklich zu Ihnen passt beziehungsweise Ihnen steht? Was ist wirklich für Sie vorteilhaft, was schmeichelt der Figur, welche Farben lassen Sie strahlen, was unterstreicht Ihre Persönlichkeit? Finden Sie im Kurs der Vhs (Nr. 7022) Ihre Stil- Persönlichkeit und machen Sie sich unabhängig von aktuellen Modetrends.

Imageberater Ayhan Hardaldali führt durch den Nachmittag am Sonntag, 6. Dezember, von 14 bis 17:00 Uhr. Bitte Handtuch, kleinen Standspiegel, Make-up, Haarutensilien, Kleidungsstücke, Accessoires, Fotos von Kleidungsstücken sowie Materialgeld mitbringen. 

MS Office 2019 im Büroalltag: Sekretariatsführerschein
IT-Consultant Erich Bäcker führt den Kurs (Nr. 2194) an zwei Samstagvormittagen, ab 14. November, von 9 bis 13:30 Uhr.

MS-Excel 2016 für Einsteiger
Datenverarbeitungskaufmann Georg Bürger gibt den Kurs (Nr. 2553) an sechs Donnerstagabenden, ab 12. November, von 18 bis 21:00 Uhr.

Porträtzeichnen mit Bleistift (Anfänger)
Am Samstag, 14. November, 9 bis 16:00 Uhr können Anfänger selber Hand anlegen und mit Hilfe von Sebastian Passmore-Cox, Freelancer, zeichnen lernen (Nr. 5110).

Das reduzierte Aquarell
Winterliche Impressionen mit VHS-Dozentin Sabine Habiger am Samstag, 14. November, von 9:30 bis 16:30 Uhr (Kurs-Nr. 5152).

Selbstgestaltetes Minialbum: Erinnerungen verschenken
Am Samstag, 21. November, von 9 bis 13:30 Uhr findet der Kurs mit Sabine Hermann, VHS-Dozentin statt(Kurs-Nr. 5222). (pm)