27. März 2019, 15:05

Der Hund als „neuer Kollege“

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Im Kurs „Der Hund als „neuer Kollege“ unter Leitung von Manuela Aust, Fachkraft für tiergestützte Therapie, am Freitag, 5. April, von 13 bis 18 Uhr, Malsch’sches Haus, Herrengasse 39, sind noch Plätze frei.

In immer mehr Unternehmen ist der Hund als „neuer Kollege“ zu finden. Kursinhalte sind: Risikomanagement, Tierschutzgesetze und –pflichten, Beschäftigungsmöglichkeiten, Versicherungen, "Warum ein Begleithund?" uvw. Themen und Hintergrundwissen stehen im Fokus dieses Seminars.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de (pm)