12. August 2020, 14:32

Kursangebot der Vhs Donauwörth

. Bild: VHS Donauwörth
Die Volkshochschule Donauwörth mit Außenstellen in Rain, Wemding, Monheim, Tapfheim, Asbach-Bäumenheim, Kaisheim und Mertingen stellt ihr aktuelles Kursprogramm vor.

Vhs-Termine

Vhs-Film am 16. September: Die Frau des Nobelpreisträgers
Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. In dem vom schwedischen Regisseur Björn Runge gedrehten Film brilliert Glenn Close als Frau eines Nobelpreisträgers, eines narzisstischen Mannes, der von Jonathan Pryce gespielt wird. Sie erhielt für ihre Darstellung den Golden Globe.

Zur Handlung: Nach Jahren des Schaffens erhält Joe Castleman den ersehnten Anruf aus Stockholm: Ihm wird der Literaturnobelpreis zuerkannt. Er ist hocherfreut, geradezu berauscht von diesem Erfolg, und lässt keine Gelegenheit aus, seiner Ehefrau Joan für die Hingabe zu danken, mit der sie ihn in seinem Schaffen unterstützt. Und dennoch stellt er ein wenig zu sehr heraus, dass er der Star ist und sie nur die Frau an seiner Seite. Dabei war sie selbst eine vielversprechende Literatin, die ihre Karriere ihm zuliebe aufgegeben hat. Warum?

Die Vhs Donauwörth zeigt in Kooperation mit dem Cinedrom Donauwörth den Film am Mittwochabend, 16. September. Vorstellungen sind um 17.30 und 20 Uhr, bei vergünstigtem Eintritt und freier Platzwahl.

Vhs-Kursangebote

"Wörter-Missbrauch" für Verbraucher am 23. September bei der Vhs
Die Vhs Donauwörth ist offiziell zu einem Stützpunkt der Verbraucherbildung Bayern ernannt worden. Die Veranstaltung zur Feier der Ernennung beginnt mit einem Grußwort der Geschäftsführerin Gudrun Reißer und einem unterhaltsam-lehrreichen Vortrag von InES-Leiter Joachim Grzega. Der Vortrag am Mittwoch, 23. September, zeigt auf, welchen Wörtern Verbraucher trauen dürfen, welchen nicht. Die Teilnahme am Abend von 18 bis 19.30 Uhr ist – ausschließlich nach Anmeldung unter Kurs-Nr. 1246 – kostenfrei möglich.

Basiswissen Gemeinde-, Stadt- u. Kreisräte 2020/26 – Vhs am 19. bzw. 26. September
Am 15. März 2020 wurden die Mandatsträger in Gemeinden und Landkreisen für die sechsjährige Amtszeit neu gewählt. Das Vhs-Seminar ist in erster Linie für die Neugewählten (auch Bürgermeister) konzipiert und vermittelt Basiswissen über gesetzliche Grundlagen, Gemeindeverfassung, Geschäftsordnung, konstituierende Sitzung, Ausschüsse, Abgrenzung der Befugnisse, kommunale Verbände und Baurecht. Dieses Seminar können Sie an zwei Terminen wahrnehmen, zum einen am Samstag, 19. September, von 9.30 bis 15 Uhr (Kurs-Nr. 1210), zum anderen am Samstag, 26. September, ebenfalls von 9.30 bis 15 Uhr (Kurs-Nr. 1211). Beide Angebote werden von Adalbert Riehl, Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und Dozent für Kommunalrecht, geleitet.

Vhs am 30. September: 1600. Todestag von Hieronymus – Nachhaltigkeit durch Sprache
Am 30.09.420 starb Hieronymus, Verfasser der lateinischen Bibelübersetzung Vulgata. Der Tag wird ihm zu Ehren als Internationaler Tag des Übersetzens gefeiert. Mit Übersetzungen wird Wissen für ein breiteres Publikum nachhaltig gemacht. Hinter Sprache steckt nämlich immer auch ein besonderes Denken. Sprachenvielfalt bedeutet soziokulturelle Vielfalt, weswegen vier Tage zuvor der Europäische Tag der Sprachen
diese Vielfalt fördern möchte. Der Vortrag des Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Joachim Grzega beleuchtet mit zahlreichen Beispielen den vielschichtigen Zusammenhang zwischen soziokulturell-ökologisch-ökonomischer Nachhaltigkeit und Sprache. Die Veranstaltung am Mittwochabend, 30 September, von 18.30 bis 20 Uhr, bildet den Auftakt zum Rahmenthema des Programmsemesters. Die Teilnahme ist ausschließlich nach Anmeldung unter Kurs-Nr. 1216 kostenfrei möglich.

Studienplätze Verwaltung u. Rechtspflege: Vhs-Vorbereitungskurs ab 15. September
Den 21-stündigen Vorbereitungskurs für das Auswahlverfahren für Studienplätze in Verwaltung und Rechtspflege in der dritten Qualifikationsebene bietet die Vhs an. Das Seminar (Kurs-Nr. 2184) richtet sich an Schüler der 12. Klassen an FOS und Gymnasien, sowie Abiturienten. Beginn ist Dienstag, 15. September (weitere Termine unter www.vhs-don.de), von 18 bis 20.15 Uhr. Maximilian Löfflad, Student der Rechtswissenschaften, widmet sich folgenden Inhalten: Verfassungsordnung der BRD, Internationale Politik, Die Stellung der BRD in der Welt, Deutsche Geschichte im 19./20. Jahrhundert, BGB Allgemeiner Teil und Staatsorganisation sowie Prüfungsvorbereitung.

CAD-Zertifikat (AutoCAD) Grundkurs ab 23. September bei der Vhs
Den berufsfördernder Zertifikatslehrgang nach den Richtlinien des BiBB bietet die Vhs an. Verwendet wird AutoCAD (Version AutoCAD 2019 auf Windows 10), die marktführende CAD-Profi-Software mit den meisten Anwendungsmöglichkeiten. Der Kursleiter, Gottfried Funk, StD, setzt eine technische Fachausbildung (z.B. Maschinenbau, Elektro-, Bau-, oder Holztechnik) sowie Kenntnisse im technischen Zeichnen voraus; Kenntnisse in Windows sind erwünscht. Der Kurs (Nr. 2304) an zwölf Mittwochabenden, ab 23. September, von 18 bis 21 Uhr, richtet sich an interessierte CAD-Anfänger, die mit der 2D-Software rasch zeichnen wollen Bei gegebenen Voraussetzungen kann die Schulung mittels der Bildungsprämie teilfinanziert werden.

Vhs ab Herbst: Finanzbuchführung und Lohn & Gehalt (Xpert Business)
Xpert Business ist das bekannte bundesweite System für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Die Zertifikate lassen sich zu XB Abschlüssen kombinieren, z. B. geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung oder Lohn und Gehalt. Bei gegebenen Voraussetzungen können die Kurse mittels der Bildungsprämie zu 50 Prozent teilfinanziert werden. Folgende Module bietet die Vhs ab Frühjahr an:

  • Finanzbuchführung: Grundlagen (Fibu 1) an sieben Samstagvormittagen (Termine auf Anfrage), mit Bernd Ziegler, Diplombetriebswirt (Kurs-Nr. 2802)
  • Finanzbuchführung: EDV-Basis DATEV pro (Fibu 3) Grundkurs an sieben Samstagvormittagen (Termine auf Anfrage), mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2809)
  • Lohn- und Gehaltsmanagement: Grundlagen und Aufbaukurs L+G 1/ L+G2 an 12 Samstagvormittagen (Termine auf Anfrage), mit Bernd Ziegler, Diplombetriebswirt, und Doris Löhe-Zielger, Diplom-Verwaltungswirtin (Kurs-Nr. 2822)
  • Lohnbuchhaltung: EDV Datev (L+G 3) an sieben Samstagvormittagen (Termine auf Anfrage), mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2824)

Die Termine werden ggf. am ersten Tag abgesprochen. Anmeldung nur telefonisch bei der Volkshochschule, Telefon 0906/8070.

Vhs ab Herbst: Europäische und internationale Sprachenzertifikatskurse
Europäische Sprachenzertifikate werden mit telc-Prüfungen abgeschlossen, international anerkannt sind die Goethe- oder Cambridge-Prüfungen. Die Vhs-Angebote richten sich an alle Jugendlichen und Erwachsenen, die ihre Sprachkompetenz für Beruf und Freizeit belegen möchten. Mit Fördermitteln der staatlichen Bildungsprämie können, bei gegebenen Voraussetzungen, die Kursgebühren um 50 Prozent reduziert werden. Folgende Zertifikatskurse bietet die Vhs im Herbst-/Wintersemester an:

  • Deutsch als Fremdsprache A1 (telc) an 27 Freitagabenden, ab 2. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3101)
  • Deutsch als Fremdsprache A2 (telc) an 26 Mittwochabenden, ab 7. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3102)
  • Deutsch als Fremdsprache B1 (telc) an 25 Dienstagabenden, ab 6. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3103)
  • Verkürzter Vorbereitungskurs Zertifikat Deutsch B1 (telc) an fünf Donnerstagabenden, ab 24. September, von 18 bis 19 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin f. DaZ u. DaF (Kurs-Nr. 3104)
  • Verkürzter Vorbereitungskurs Zertifikat Deutsch B1 (telc) an fünf Freitagabenden, ab 23. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin und Dolmetscherin (Nr. 3105)
  • Verkürzter Vorbereitungskurs Zertifkat Deutsch B1 (telc) an fünf Donnerstagabenden, ab 21. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin f. DaZ u. DaF (Kurs-Nr. 3106)
  • Verkürzter Vorbereitungskurs Zertifikat Deutsch B1 (telc) an fünf Freitagabenden, ab 19. März, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin und Dolmetscherin (Kurs-Nr. 3107)
  • Deutsch als Fremdsprache B2 (Goethe oder telc) an 45 Montag- und Mittwochabenden, ab 9. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin und Dolmetscherin (Nr. 3108)
  • Deutsch als Fremdsprache C1 (Goethe oder telc) an 45 Dienstag- und Donnerstagabenden, ab 10. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin und Dolmetscherin (Nr. 3109)
  • Englisch A2 (telc) an 27 Donnerstagabenden, ab 22. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Kerstin Kurnoth, Lehrerin (Kurs-Nr. 3202)
  • Englisch B1(telc) an 29 Mittwochabenden, ab 7. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Gerlinde Grüßenbeck, Englischlehrerin (Kurs-Nr. 3203)
  • Englisch B2 First Certificate in English (FCE) an 32 Donnerstagabenden, ab 1. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Katrin Miller, English Teacher (Kurs-Nr. 3204)
  • Verkürzter Vorbereitungskurs Zertifikat Spanisch B1 (telc) an fünf Freitagabenden, ab 9. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Sandra Carvajal, Muttersprachlerin (Kurs-Nr. 3503)

Yoga: Vhs-Kursangebote im Herbst
Im Herbstprogramm bietet die Vhs Donauwörth für alle Yoginis und Yogis interessante Angebote, die in der Vhs-Yogaschule stattfinden. Folgende Kurse können gebucht werden:

  • Hatha Yoga für Anfänger: 12 x ab Montag, 21.09.2020, 9 bis 10.45 Uhr, mit Andrea Wiesner, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4003)
  • Hatha Yoga für Mittelstufe: 12 x ab Montag, 21.09.2020, 11 bis 12.15 Uhr, mit Andrea Wiesner, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4004)
  • Hatha Yoga classic (Mittelstufe): 12 x ab Montag, 21.09.2020, 18.15 bis 19.30 Uhr, mit Elke Stadler-Strecker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4005)
  • Hatha Yoga advanced (Fortgeschr.): 12 x ab Montag, 21.09.2020, 19.45 bis 21 Uhr, mit Elke Stadler-Strecker, Yogalehrerin (Nr. 4010)
  • Hatha Yoga sanft: 12 x ab Dienstag, 22.09.2020, 8.15 bis 9.30 Uhr (Kurs-Nr. 4013) oder von 9.45 bis 11 Uhr (Kurs-Nr. 4015) mit Lisa Zwölfer, Yogalehrerin
  • Hatha Yoga advanced (Fortgeschr.): 12 x ab Dienstag, 22.09.2020, 11.15 bis 12.30 Uhr, mit Elke Stadler-Strecker, Yogalehrerin (Nr. 4020)
  • Hatha Yoga für Jedermann: 12 x ab Dienstag, 22.09.2020, 17.30 bis 18.45 Uhr, mit Nadine Ott, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4030)
  • Hatha Yoga classic (Mittelstufe): 12 x ab Dienstag, 22.09.2020, 19 bis 20.15 Uhr, mit Nadine Ott, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4035)
  • Ashtanga für Fortgeschrittene: 12 x ab Mittwoch, 23.09.2020, 18 bis 19.15 Uhr, mit Sabine Färber und Cornelia Atzinger, Yogalehrerinnen (Kurs-Nr. 4045)
  • Asthanga für Anfänger: 12 x ab Mittwoch, 23.09.2020, 19.30 bis 20.45 Uhr, mit Sabine Färber, Cornelia Atzinger, Yogalehrerinnen (Kurs-Nr. 4050)
  • Hatha Yoga sanft: 12 x ab Donnerstag, 24.09.2020, 11.15 bis 12.30 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4058)
  • Yoga 60 +: 12 x ab Donnerstag, 24.09.2020, 15 bis 16.15 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4060)
  • Hatha Yoga Rücken: 12 x ab Donnerstag, 24.09.2020, 16.30 bis 17.45 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4064)
  • Hatha Yoga basic (Anfänger): 12 x ab Donnerstag, 24.09.2020, 18 bis 19.15 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4067)
  • Hatha Yoga für Jedermann: 12 x ab Donnerstag, 24.09.2020, 19.30 bis 20.45 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4070)
  • Curvy Yoga: 10 x ab Freitag, 25.09.2020, 16.45 bis 18 Uhr, mit Diana Ulrich, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4072)
  • Mann kann Yoga: 10 x ab Freitag, 25.09.2020, 18.15 bis 19.30 Uhr, mit Diana Ulrich, Yogalehrerin (Nr. 4073)

VHS-Fahrten

Vhs: Wohlfühl-Fastenauszeit auf dem Hesselberg (Mittelfranken) ab 8. November
Fasten ist eine gute Möglichkeit, für die eigene Gesundheit aktiv zu werden. Ob zur Entschlackung, Ausleitung von Schadstoffen, Verbesserung des Essrhythmus, zur Entschleunigung, Bewusstseinsentfaltung oder zur Gewichtsabnahme. Die Wohlfühl-Fastenauszeit auf dem Hesselberg von Sonntag, 8., bis Freitag, 13. November, wird als Wander-Fasten mit Saftfasten-Kur angeboten. Im Programm enthalten sind zwei Ausflüge in die Region. Neben Fasten und Wandern werden u.a. geboten: Meditation, Achtsamkeitsübungen, Schweigen, Schwimmen, Yoga/Qi Gong, Mikronährstoff- und Ernährungsberatung, Erfahrungsaustausch, Vorträge zu Gesundheitsthemen. Ute K. Vieting (Coach und Beraterin) leitet die Vhs-Reise (Nr. 6135), die ärztliche Begleitung übernimmt Gesundheitsmediziner Dr. med. Claus Daumann. Anmeldeschluss: 30.September.

Geld vom Staat für Weiterbildung: Bis zu 500 Euro möglich

An junge Leute und Arbeitnehmer/-innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 Prozent der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 Euro Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das Vhs-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der Vhs Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist sechs Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen. (pm)