8. Dezember 2020, 08:47
Kollision

10.000 Euro Sachschaden bei Abbiegeunfall

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am 7. Dezember kam es zu einem Unfall in Oettingen, als eine 18-Jährige abbiegen wollte und dabei ein entgegenkommende Fahrzeug übersah.

Am Montagabend befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Pkw die Nördlinger Straße in Oettingen stadteinwärts. An der Abzweigung zur August-Lutz-Straße bog sie nach links ab und übersah dabei das entgegenkommende Auto der bevorrechtigten 68-jährigen. Die ältere Frau erlitt durch den Zusammenstoß Prellungen an den Beinen und musste ärztlich versorgt werden. Der Zusammenstoß der Fahrzeuge war so stark, dass beide nicht mehr fahrtüchtig waren und ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro entstand. (pm)