16. Februar 2020, 09:06

12-jähriges Kind und Pkw kollidieren bei Unfall

Symbolbild. Bild: pixabay
Großes Glück hatte gestern ein 12-jähriges Kind, das bei einem Verkehrsunfall nur leicht verletzt wurde.

Am Samstag gegen 14:40 Uhr fuhr ein 12-jähriges Kind mit dem Fahrrad auf der Kreisstraße von Ederheim kommend in Richtung Christgarten.

Auf Höhe eines Feldweges bog der Junge nach links ab, ohne dies vorher entsprechend anzukündigen. Hierbei übersah er, dass ihn gerade ein Pkw überholte und es kam zur Kollision. Er prallte auf die Motorhaube und gegen Windschutzscheibe. Obwohl das Kind keinen Helm trug, blieb es bei leichten Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. (pm)