30. März 2020, 11:35

13-Jähriger fährt auf Motocross-Maschine durch Daiting

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 13-jähriger Junge wurde am vergangenen Freitagabend von einer Polizeistreife erwischt, wie er mit einer Motocross-Maschine durch Daiting fuhr.

Am 27.03.2020, um 17.30 Uhr, wurde eine Polizeistreife der Donauwörther Inspektion auf einen augenscheinlich sehr jungen Motocross-Fahrer aufmerksam, der mit einer nicht zugelassenen 125-er Maschine in der Gemeinde Daiting auf öffentlichen Straßen unterwegs war.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer gerade erst 13 Jahre alt war. Einen notwendigen Führerschein konnte er somit noch gar nicht besitzen. Der Vater des Jungen wurde unter anderem wegen einer Straftat des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt und die Motocross-Maschine sichergestellt. (pm)