4. Juni 2019, 09:06

16-Jähriger ohne Fahrerlaubnis

Bild: Polizei Bayern
Gestern Abend machte ein 16-jähriger Mofafahrer auf sich aufmerksam, weil er plötzlich umdrehte, als ein Streifenwagen auftauchte.

Die Blicke auf sich gezogen hatte gestern Abend ein Mofafahrer in der Würzburger Straße. Als er den Streifenwagen sah, drehte er kurzerhand um. Nicht ohne Grund, wie sich herausstellen sollte. Die Beamten konnten an dem Gefährt bautechnische Veränderung feststellen, die zu einer wesentlich höheren Endgeschwindigkeit führen. Der Schüler besitzt aber noch keine Fahrerlaubnis, worauf das Zweirad sichergestellt wurde. (pm)