26. November 2019, 14:50

18-Jährige prallt in stehendes Auto

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 51-jährige Donauwörtherin fuhr am 25.11.2019 mit ihrem Pkw in Fahrtrichtung "Wörnitz-Center". Auf Höhe der Brücke musste sie verkehrsbedingt abbremsen und eine hinter ihr fahrende 18-Jährige prallte frontal ins Heck des stehendes Autos.

Der Schaden beträgt circa 5.000 Euro, verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren zwar stark demoliert, mussten jedoch nicht abgeschleppt werden. Die unfallverursachende Fahranfängerin wurde von den eingesetzten Beamten gebührenpflichtig verwarnt. (pm)