24. März 2021, 08:59
Verkehrskontrolle

18-Jähriger mit 185 km/h und ohne Führerschein erwischt

Bild: Polizei Bayern
Gestern Nacht wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer wegen einer Geschwindigkeitsübertretung von 85 km/h einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer ohne Fahrerlaubnis über die B 25 bei Möttingen gerast war.

Gestern, kurz vor Mitternacht, wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer wegen einer Geschwindigkeitsübertretung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Pkw-Fahrer fuhr auf der B 25 von Harburg in Richtung Möttingen und erreichte dort eine Geschwindigkeit von 185 km/h.

Der Raserei nicht genug, stellten die Polizisten vor Ort zudem noch fest, dass der junge Mann noch nicht einmal eine Fahrerlaubnis hat. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und der 18-jährige muss sich nun strafrechtlich für sein Fehlverhalten verantworten. (pm)