28. November 2019, 09:32

18-jähriger Radfahrer prallt gegen Pkw

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Mittwoch wollte ein 43-jähriger Pkw-Fahrer in Rain von der Baumanngasse kommend in die Hauptstraße einbiegen und übersah dabei einen von links auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer.

Der 18-jährige Radler prallte gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw. Für den Autofahrer gilt an dieser Stelle das Zeichen 205; Vorfahrt gewähren! Der Radler seinerseits fuhr verbotswidrig auf dem Gehweg und dies ohne Beleuchtung.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, Sachschaden entstand nur am Pkw in Höhe von circa 1000 Euro. (pm)