9. Mai 2020, 08:33

18-Jähriger zeigt sich Unbelehrbar

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Ein 18-jähriger Mann wurde am vergangenen Freitag von der Polizei darauf aufmerksam gemacht, dass er mit seinem rumänischen Fahrzeug in Deutschland nicht fahren dürfe. Nur kurze Zeit später erwischte die Polizei den Pkw-Fahrer, wie er mit diesem Fahrzeug fuhr.

Während der Streifenfahrt stellten zwei Polizeibeamte auf einem Parkplatz in der Innenstadt von Donauwörth fest, dass ein 18-jähriger Mann an seinem Pkw die Sommerkompletträder montierte. Da der Pkw eine rumänische Zulassung aufwies, er selbst aber in Deutschland wohnhaft ist und zum Kontrollzeitpunkt kein Fahrtnachweis nachgewiesen werden konnte, wurde der Mann vor Ort belehrt, den Pkw nicht zu führen.

Etwa 15 Minuten später wurde der junge Mann fahrenderweise angetroffen und anschließend kontrolliert. Der in Rumänien zugelassene Pkw wurde vom Beschuldigten widerrechtlich geführt. Er muss sich jetzt wegen eines Vergehens nach der Abgabenordnung verantworten. (pm)