7. März 2019, 08:46

21-jähriger Ladendieb beschäftigt Sicherheitsdienst

Archivbild Bild: DRA
Zu einem Ladendiebstahl mit anschließendem Gewahrsam kam es am Mittwochabend. Kurz vor 20.00 Uhr fiel ein 21-jähriger Bewohner des Ankerzentrums in einem Verbrauchermarkt in der Dillinger Straße auf, als er sich durch das bereits geschlossene Rolltor des Eingangsbereichs zwängen wollte.

Eine Kassiererin und der Ladendetektiv forderten den jungen Mann auf, in den Kassenbereich zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er eine halb geleerte Flasche Wein unter dem Arm und Diebesgut im Wert von ca. 10 Euro im Rucksack. Das Personal nahm ihm die Gegenstände ab und rief die Polizei. Bis zu deren Eintreffen unternahm der sichtlich alkoholisierte und aggressive Mann mehrere Fluchtversuche, denen sich schließlich auch der Sicherheitsdienst des Centers in den Weg stellen musste. Um weitere Auseinandersetzungen zu unterbinden wurde der junge Mann gefesselt und schließlich der Polizei übergeben. Auf richterliche Anordnung kam er bis zum Donnerstagmorgen in Polizeigewahrsam. (pm)