10. Dezember 2020, 09:53

25-Jähriger verletzt sich bei Betriebsunfall

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Morgen des 9. Dezembers verletzte sich ein junger Mann bei Arbeiten mit einer Ladehilfe in einem Nördlinger Betrieb.

Am Mittwochmorgen tätigte ein 25-jähriger Mitarbeiter einer Polsterei in der Nürnberger Straße Arbeiten mit einer Ladehilfe. Beim Rückwärtsrangieren klemmte sich der junge Mann zwischen dem Arbeitsgerät und den Paletten alleinbeteiligt ein, sodass er eine Oberschenkelfraktur erlitt. (pm)