18. Januar 2020, 08:03

29-Jähriger schlägt auf Mann ein

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am frühen Morgen kam es vor dem Oettinger Königstor zu einem handfesten Streit zwischen zwei Männern.

Am heutigen Samstag, gegen 03.00 Uhr, gerieten ein 29 Jahre alter Mann aus Oettingen und ein ebenso alter anderer Mann aus Oettingen vor dem Oettinger Königstor in Streit. Der Tatverdächtige schlug seinem Kontrahenten zunächst ins Gesicht, dieser fiel dann zu Boden. Am Boden liegend wurde der Geschädigte von seinem Angreifer dann weiter mehrmals mit den Fäusten geschlagen.

Der Geschädigte erlitt Verletzungen und musste zur ambulanten Behandlung ins Nördlinger Krankenhaus eingeliefert werden. Weiteres muss noch ermittelt werden. (pm)