15. Dezember 2020, 13:53

32-Jähriger missachtet Vorfahrt

Symbolbild Bild: pixabay
In Fünfstetten kam es am vergangenen Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Mann übersah eine 52-jährige Pkw-Fahrerin.

Am 14.12.2020, um 13.35 Uhr, wollte ein 32-jähriger Autofahrer von Fünfstetten kommend nach links auf die Kreisstraße DON 20 einbiegen. Für ihn galt dort das Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“. Der Mann übersah jedoch beim Einbiegevorgang auf die Kreisstraße den Wagen einer vorfahrtsberechtigten 52-jährigen Buchdorferin und krachte frontal in diesen.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mindestens 4.000 Euro. Glücklicherweise blieben beide Beteiligte den eigenen Angaben zufolge unverletzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Eine entsprechende Anzeige erfolgte von Amts wegen von den unfallaufnehmenden Beamten der PI Donauwörth. (pm)