4. August 2020, 11:06

33-Jähriger ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss unterwegs

Symbolbild Bild: pixabay
Gleich zwei Verfehlungen leistete sich ein Verkehrsteilnehmer am Montagmorgen bei einer Verkehrskontrolle am Inneren Ring in Nördlingen.

Der Fahrer eines Kleinkraftrades war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, darüber hinaus stellten die Beamten auch noch drogentypische Auffälligkeiten bei ihm fest. Da der Test beim 33-Jährigen positiv ausfiel, folgte im Anschluss eine Blutentnahme. Den Mann aus dem angrenzenden Baden-Württemberg erwarten jetzt mehrere Anzeigen. (pm)