6. Oktober 2019, 08:16

37-Jähriger verursacht Unfall an Kreuzung

Symbolbild Bild: pixabay
Am Samstagvormittag kam es in Rain zu einem Verkehrsunfall, als ein 37-jähriger Pkw-Fahrer ein anderes Fahrzeug an einer Kreuzung übersah. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Am Samstag, 05.10.2019, gegen 11:15 Uhr, wollte der 37-jährige Fahrer, eines Pkw, Audi, vom Salbeiweg in Rain, in den Neuhofweg einfahren. Als er mit seinem Pkw in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw, Fiat und stieß mittig mit diesem zusammen. Der Fiat schleuderte aufgrund der Wucht des Zusammenpralls, in einen im Kreuzungsbereich stehenden Suzuki.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden von ca. 8.500 €.
Der Audi und der Fiat mussten aufgrund des Sachschadens von der Unfallstelle geschleppt werden. (pm)