18. November 2019, 08:57

38-Jähriger mit 0,8 Promille am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einer Verkehrskontrolle in Donauwörth stellten die Polizeibeamten bei einem 38-jährigen Pkw-Fahrer deutlichen Alkoholgeruch fest.

Eine anschließende Überprüfung mit dem Alcotest ergab knapp 0,8 Promille. Es musste eine Blutentnahme durchgeführt werden, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Der Mann muss nun mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen. (pm)