12. April 2019, 11:45

40-Tonner kommt von Fahrbahn ab

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein 52-jähriger Kraftfahrer geriet am vergangenen Donnerstag mit seinem Sattelzug von rechts von der Fahrbahn ab und streifte an vier Leitplankenfelder entlang.

Ein 52-jähriger Kraftfahrer verursachte gestern Mittag einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 466, hierbei entstand  einen Gesamtschaden von über 10 000 Euro. Aufgrund einer Unachtsamkeit war der Mann mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn gekommen. Der 40-Tonner streifte dann mit seiner rechten Fahrzeugseite an 4 Leitplankenfelder entlang. Der Lkw-Fahrer blieb in seinem Führerhaus unverletzt. (pm)