27. Januar 2019, 10:45

40.000 Euro Unfallschaden

Symbolbild Bild: pixabay
Auf der B2 bei Monheim geriet ein 45-jähriger Pkw-Fahrer ins Schleudern. Sein Fahrzeug rutschte in den Straßengraben und überschlug sich.

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Nürnberger Raum befuhr am 26.01.2019, gegen 04:45 Uhr die B2 bei Monheim in Richtung Süden als er auf Höhe Rehau ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 40.000. €. Der Fahrer blieb unverletzt.