16. Juli 2020, 15:15

53-jähriger Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Symbolbild Bild: pixabay
Am 15.07.2020, um 22.40 Uhr, wurde ein 53-jähriger Donauwörther in der Dr.-Loefflad-Straße mit seinem Transportfahrzeug angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Mann wurde angezeigt und muss nun sowohl mit einem Fahrverbot als auch einem empfindlichen Bußgeld im deutlich dreistelligen Bereich rechnen. Die Weiterfahrt wurde zudem unterbunden und das Fahrzeug von den Polizeibeamten verkehrssicher abgestellt. (pm)