22. Januar 2019, 09:24

56-Jährige stiehlt Großeinkauf und flüchtet

Archivbild Bild: DRA
In der Nördlinger Innenstadt ereignete sich in einem Drogeriemarkt ein Ladendiebstahl. Eine Frau wollte mit zwei vollgepackten Umhängetaschen ungeniert den Laden verlassen. Als sie angesprochen wurde floh sie aus dem Geschäft.

Gestern Nachmittag ereignete sich ein Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt.  Es war 14:15 Uhr, als eine Frau ihre beiden Umhängetaschen mit hauptsächlich kosmetischen Artikeln vollpackte. Als die mutmaßliche Diebin an der Kasse nur 3 Waschmittel bezahlte und völlig ungeniert den Laden verlassen wollte, wurde sie von einer Verkäuferin angesprochen.

Die Frau ergriff in diesem Moment die Flucht und konnte aber durch ein beherztes Eingreifen der Mitarbeiterin in der Fußgängerzone gefasst werden. Insgesamt 83 gestohlene Artikel in einem Gesamtwert von knapp 650 Euro ließ die Beschuldigte aus dem Markt mitgehen. Nachdem die 53-Jährige, ursprünglich aus Peru stammend, keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erließ die Staatsanwaltschaft Augsburg einen Haftbefehl. Die Beschuldigte wird heute im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter vorgeführt. (pm)