26. März 2022, 08:57
Verkehrsunfall

59-Jähriger wird bei Nördlingen schwer verletzt

Symbolbild Bild: Dennis Meyer
Wegen gesundheitlicher Probleme wollte ein Autofahrer auf der B25 bei Nördlingen anhalten und fuhr dabei gegen einen geparkten Lkw. Ein Hubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus.

Am 25.03.2022 gegen 15:10 Uhr fuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer auf einen geparkten Lkw, der in einer Parkbucht auf der Umgehung von Nördlingen stand.
Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber verlegt werden.

Der Pkw-Fahrer wollte aufgrund gesundheitlicher Probleme anhalten und es kam zum Verkehrsunfall. Er wurde durch das Auffahren auf den Lkw schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus verlegt werden. Es besteht jedoch momentan keine Lebensgefahr.

Es entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro. Die Feuerwehr Nördlingen war aufgrund auslaufender Betriebsstoffe und zur Sperrung der Örtlichkeit mit 25 Personen vor Ort. (pm)