25. März 2020, 11:07

60-Jährige beleidigt Spaziergängerin

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am 24.03.2020, um 16.30 Uhr, spazierte eine 65-jährige Donauwörtherin durch die Promenade. Auf Höhe des Spielplatzes wurde sie eigenen Angaben zufolge von einer entgegenkommenden, 60-jährigen Spaziergängerin verbal beleidigt.

Der Hintergrund liegt wohl in persönlichen Differenzen, da beide in derselben Straße wohnen. Die 65-Jährige erstattete Anzeige wegen Beleidigung bei der Polizeiinspektion. Diese ermittelt nun die genauen Umstände. (pm)