11. November 2020, 08:52

60-Jähriger stark alkoholisiert am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde ein 60-jähriger Kleintransportfahrer am Dienstag von der Polizei angehalten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille.

Am 10. November, um 16:50 Uhr, wurde auf der Kreisstraße DON 16 bei Harburg ein ortsansässiger 60-jähriger Kleintransportfahrer angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde von den Donauwörther Beamten starker Alkoholgeruch bei dem Fahrer wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab daraufhin einen Wert von knapp 1,9 Promille.

Die Weiterfahrt des Mannes wurde daraufhin sofort unterbunden und das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt und versperrt. Auf der Dienststelle der Polizei Donauwörth erfolgte eine Blutentnahme durch eine verständigte Ärztin zur gerichtsverwertbaren Feststellung des genauen Blutalkoholwertes zur Tatzeit. Der Führerschein des Rentners wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Verdacht auf Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (pm)