17. März 2020, 16:58

72-jährige Autofahrerin übersieht Radfahrer

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein 80-jähriger Donauwörther wurde am vergangenen Montagvormittag von einer Pkw-Fahrerin übersehen. Der Mann wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Ein 80-jähriger Donauwörther befuhr am 16.03.2020, um 10.50 Uhr, mit seinem Herrenrad den Radweg entlang der Sallingerstraße in Richtung Westspange.

Eine 72-jährige Autofahrerin war zur selben Zeit im Begriff aus dem Wilden Garten in die Sallingerstraße einzufahren und übersah dabei den querenden, vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Rentner von seinem Fahrrad stürzte.

Dieser erlitt ersten Erkenntnissen zufolge nur leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Abschürfungen. Die unfallverursachende Pkw-Fahrerin wurde von den Beamten vor Ort wegen Verdachts einer Straftat der fahrlässigen Körperverletzung angezeigt. (pm)