22. Oktober 2019, 11:12

75-Jähriger übersieht Rollerfahrer

Symbolbild. Bild: pixabay
In der Neubaugasse in Nördlingen kam es am vergangenen Montag zu einem Verkehrsunfall.

Ein 75-Jähriger war mit seinem Pkw die Neubaugasse in Richtung Brettermarkt gefahren und wollte nach links in ein Anwesen einbiegen. Dabei hatte er einen Rollerfahrer übersehen, welcher sich links bereits eingeordnet hatte und in selbige Richtung fuhr. Der 17-Jährige erschrak auf seinem Gefährt und stürzte zu Boden. Zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge war es nicht gekommen. Mit leichteren Verletzungen kam der Jugendliche mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Roller entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. (pm)