12. Mai 2020, 08:52

7500 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Symbolbild. Bild: pixabay
Beim Abbiegen übersah eine 67-Jährige eine vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin.

Am Montagabend befuhr eine 67-Jährige mit ihrem Pkw in Nördlingen den Bleichgraben in Richtung Innerer Ring und bog dort nach rechts in die Lerchenstraße ab. Beim Abbiegen übersah sie allerdings die von links kommende 50-jährige vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin. Durch die Kollision der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 7500 Euro. (pm)