16. Juni 2020, 09:18

80-Jähriger verursacht Streifkollision

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Bei Auhausen ist gestern ein Verkehrsunfall passiert, da ein 80-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Überholmanöver einen weiteren Verkehrsteilnehmer übersehen hat.

Am Montagvormittag befuhren ein 80-Jähriger und 73-Jähriger mit ihren Pkws die Staatsstraße 2221 in Richtung Auhausen. Der 80-Jährige setzte zum Überholen eines Lkw an und scherte nach links aus.

Dabei übersah er allerdings den hinter ihm fahrenden 73-Jährigen, der bereits beim Überholen des 80-Jährigen und des Lkws war. Es kam zum Glück nur zu einer Streifkollision, bei der keiner der Beteiligten verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2800,- €. (pm)