24. August 2020, 10:48

Abfälle illegal entsorgt - Verursacher ermittelt

Symbolbild. Bild: pixabay
An einer SB-Waschanlage in der Neurieder Straße entsorgte eine zunächst unbekannte Person am 23.08.2020, um 12.04 Uhr, zahlreiche Sperrmüllgegenstände.

Unter anderem wurden auch mehrere Behältnisse, Eimer, Farbrollen und Planen sowie gefüllte Hausmülltüten vor dem Gebäude abgeladen. Bei der Durchsicht des Unrats konnte ein namentlicher Hinweis auf den etwaigen Verursacher festgestellt werden. Zudem wurde im Rahmen der Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz das französische Autokennzeichen eines durchreisenden Touristen in Erfahrung gebracht, der sich zur Tatzeit in der Nähe aufhielt. Der Halter trat in jüngerer Vergangenheit bereits mehrzählig im Rahmen ähnlich gelagerter Vorfälle im Freistaat in Erscheinung. Die aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth zeigten den 48-jährigen französischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz an und leiteten ein Bußgeldverfahren ein. Die vor der Waschanlage abgeladenen Gegenstände wurden kostenpflichtig entsorgt. (pm)