17. Dezember 2018, 14:58

Amphetamine und XTC-Tabletten in Wohnung aufgefunden

Symbolbild Bild: pixabay
Raschgiftfahnder fanden in der Wohnung einer 25-Jährigen und eines 31-Jährigen Amphetamine und XTC-Tabletten.

Bereits am vergangenen Mittwoch, den 12.12.2018 durchsuchten Rauschgiftfahnder der Kripo Dillingen aufgrund vorangegangener Ermittlungen die Wohnung einer 25-jährigen Frau und eines 31-jährigen Mannes. Hierbei wurden rund 120 g Amphetamin und XTC-Tabletten im unteren zweistelligen Bereich aufgefunden. Daneben fanden die Beamten eine größere Menge Verpackungsmaterial, sowie mehrere hundert Euro Bargeld.

Eingesetzt waren neben Fahndern der Kripo Dillingen auch Beamte des Einsatzzuges Augsburg und ein Diensthundeführer mit seinem Drogensuchhund.

Gegen beide Beschuldigte wird nun wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. (pm)