29. März 2021, 15:40
Regelverstöße

Anzeigen wegen Missachtung der Corona-Beschränkungen

Symbolbild Bild: pixabay
Im Ried und in der Dillinger Straße in Donauwörth gab es am frühen Sonntagabend Beschwerden über Menschenansammlungen, bei denen sich Personen im Freien zusammen auf engstem Raum aufhielten und gemeinsam Getränke bzw. Essen konsumierten.

Da dies gemäß den aktuell geltenden Corona-Beschränkungen zum Gesundheitsschutz untersagt ist, gingen Streifenbesatzungen den Hinweisen nach. Unter anderem konnten drei junge Männer – 17, 18 und 23 Jahre alt – sowie eine 17-Jährige aus vier verschiedenen Hausständen auf dem Parkplatz eines Tierzubehörmarktes in der Dillinger Straße angetroffen werden, die aufgrund ihres Verhaltens alle eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erhielten. Bis zum Ende der Anzeigenaufnahme hatten sich die weiteren Gruppen entfernt. (pm)