4. August 2021, 11:06
Online-Betrug

Auf Fake-Shop reingefallen

Bild: Pixabay
Nicht die erhoffte Spielkonsole, sondern ein finanzieller Schaden bleiben einem Nördlinger Online-Shopper, nachdem er einem Fake-Shop aufgesessen ist.

Eine günstige PlayStation wollte ein Nördlinger in einem Online Shop erwerben. Dazu überwies er den Rechnungsbetrag vorab von rund 300 Euro auf ein angegebenes Konto. Nachdem nun im Nachgang weder Ware noch Antworten des Verkäufers folgten, ergaben die Recherchen, dass der Nördlinger offensichtlich in einem sogenannten Fake-Shop einkaufte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie man sich davor schützen kann ist auch im Internet unter www.polizei-beratung.de beschrieben. (pm)