9. November 2020, 13:41

Auffahrunfall am Berger Kreuz

Symbolbild Bild: pixabay
Am Freitagabend fuhr eine 19-Jährige am Berger Kreuz auf einen vorausfahrenden Pkw auf. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Am Freitag, den 6. November befuhren ein 32-jähriger Stralsunder und eine 19-jährige Monheimerin nacheinander mit ihren Pkw die Bundesstraße 2 aus Richtung Norden kommend. Am Berger Kreuz mussten die Autos an der Einmündung zur B2 in Richtung Augsburg warten, da starker Verkehr herrschte. Die 19-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf ihren Vordermann auf. Durch den Aufprall entstand ein Gesamtschaden von circa 5.000 Euro. Verletzt wurde den Angaben vor Ort zufolge keiner der beiden Beteiligten. Die aufnehmenden Beamten verwarnten die Unfallverursacherin gebührenpflichtig. (pm)