26. Dezember 2022, 09:49
Verkehrsgeschehen

Auffahrunfall in Donauwörth - Verursacher verletzt sich leicht

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern kam es in Donauwörth zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde eine Person verletzt.

Am 25.12.2022 befuhr ein 20-Jähriger gegen 13:00 Uhr mit seinem Dacia Sandero die Pflegstraße in Richtung der Reichsstraße und musste sein Fahrzeug im Fahrtverlauf verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter dem Dacia befindliche 22-jährige Fahrer eines Opel Corsa erkannte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Dacia auf. Durch den Zusammenstoß zog sich der 22-jährige Unfallverursacher eine Handgelenksprellung zu. Der 20-jährige Dacia-Fahrer blieb unverletzt. Der Opel war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste vom Abschleppdienst abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9500 Euro.(pm)