21. Februar 2020, 10:16

Auffahrunfall vor Kreisverkehr

Symbolbild. Bild: pixabay
Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern Nachmittag vor dem Kreisverkehr bei Ehringen.

Es hatte sich ein Rückstau gebildet, was ein 39-jähriger Autofahrer offensichtlich zu spät erkannte. Er fuhr auf den Wagen einer 36-jährigen Frau auf. Es entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt rund 12 000 Euro. Hinterher war der Pkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pm)