26. Juni 2020, 08:27

Auffahrunfall in Wechingen

Symbolbild Bild: pixabay
An einer Kreuzung in Wechingen ereignete sich am vergangenen Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstand.

Am Donnerstagnachmittag befuhren zwei Pkw-Fahrer die Kreisstraße in Richtung Ortsmitte und mussten an der Kreuzung zur Staatsstraße anhalten. Die 39-Jährige wollte zunächst losfahren, erkannte jedoch, dass das Überqueren der Kreuzung verkehrsbedingt noch nicht möglich war und blieb wieder stehen.

Der hinter ihr fahrende 73Jährige erkannte die Situation nicht und fuhr auf den vorderen Pkw auf. Zum Glück entstand nur ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- €. (pm)