19. März 2021, 11:05
Online-Betrug

Ausweisdaten von Monheimerin dreist missbraucht

Symbolbild Bild: pixabay
Die Ausweisdaten einer Monheimerin wurden im Internet für diverse Verkaufsinserate missbraucht. Kurz zuvor wollte die 48-Jährige ihr Auto selbst auf Ebay-Kleinanzeigen verkaufen und hatte gutgläubig einer Interessentin die Daten zugeschickt.

Eine 48-jährige Monheimerin bot über das Internetportal Ebay-Kleinanzeigen ihr Auto zum Verkauf an. Hierauf meldete sich eine bislang namentlich unbekannte Kaufinteressentin, der die 48-Jährige auf Nachfrage ihre kompletten Ausweisdaten übersandte.

Die Ausweisdaten der Monheimerin wurden in der Folge missbräuchlich zur „Verifizierung“ diverser anderer Verkaufsinserate im Internet verwendet, die mit dieser jedoch in keinerlei Zusammenhang stehen. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen. (pm)