4. August 2020, 13:35

Auto bleibt an Hauseck hängen

Symbolbild Bild: pixabay
Einiges Pech hatte am 03.08.2020 eine 41-jährige Daitingerin in der Donauwörther Bäckerstraße.

Die Dame wollte gegen 11:00 Uhr mit ihrem Kleinwagen um das Hauseck der Nummer 11 rangieren und zerkratzte sich dabei die komplette rechte hintere Fahrzeugseite. Es entstand ein Eigenschaden von mindestens 4.000 Euro. An dem Gebäudeeck wurde durch die Streifkollision nur minimaler Schaden in Höhe von etwa 50 Euro verursacht, weshalb die aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth die Unfallverursacherin lediglich gebührenfrei verwarnten. Die geschädigten Hauseigentümer wurden postalisch in Kenntnis gesetzt. (pm)