22. Oktober 2020, 09:05

Auto in Donauwörth angefahren

Symbolbild Bild: pixabay
Am Mittwoch entdeckte eine 25-Jährige an ihrem in Donauwörth geparkten Pkw massiven Schaden an der linken Seite der Stoßstange.

Die Donauwörtherin parkte am 21. Oktober, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:20 Uhr, ihren Pkw auf dem Lidl-Parkplatz in der Artur-Proeller-Straße. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, bemerkte sie einen massiven Schaden linksseitig an der Stoßstange. Dieser beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Die verursachende Person entfernte sich nach dem Anstoß, ohne den gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Daher wurden polizeilicherseits Ermittlungen wegen einer Straftat aufgenommen, in deren Folge blaue Farbanhaftungen eines Fremdlacks sichergestellt werden konnten. Diese werden nun analysiert. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)